Der Speibenkäs - auf der Suche nach Wegen von 1864
Zurück zur Übersichtsseite
separator
Auf der Suche nach dem unteren Pfad in den Speibenkäs

Hierher gelangt man vom unteren Aufstieg vor dem Speibenkäs.

Hier war ich auf der Suche nach dem Pfad, der vom Speibenkäsgraben herüberkommt, weiter in den Speibenkäs verlaufen und dort nach oben steigen sollte. Ein kleiner Teil dieses Pfad ist noch vorhanden, und zwar das Stück, das man bis in den Grashang zurücklegt, wo der Aufstieg zur oberen Querung und zum Schürpfeneck beginnt. In die andere Richtung zum Speibenkäs hin war eine Abzweigung auch noch zu erkennen, dann gab es aber nur noch ganz selten zwischendurch ein paar Pfadreste:

Speibenkäs 00520.JPG Speibenkäs 00539.JPG

Es geht der 1 nach, also links hinauf, zu den beiden markierten Laubbäumen.

Speibenkäs 00556.JPG wegloser_aufstieg09.JPG

Wenn man aus Richtung Speibenkäsgraben käme, dann sähe der vorhandene Teil des Pfads so aus:

wegloser_aufstieg02b.JPG wegloser_aufstieg03.JPG wegloser_aufstieg04.JPG wegloser_aufstieg05.JPG wegloser_aufstieg06.JPG wegloser_aufstieg07.JPG wegloser_aufstieg08.JPG wegloser_aufstieg09.JPG

Hier zweigt der Pfad entsprechend dem Kartenverlauf nach links ab. Im Hintergrund der rot markierte Laubbaum aus dem Foto oben. Hier müsste es laut Karte irgendwo einen Abstieg nach rechts unten zur Lichtung gegeben haben, aber der war im laubbedeckten Boden nicht zu finden.

wegloser_aufstieg10.JPG wegloser_aufstieg11.JPG wegloser_aufstieg12.JPG wegloser_aufstieg13.JPG wegloser_aufstieg14.JPG wegloser_aufstieg15.JPG

Hier war noch so eine Art Stufe im Hang sichtbar, aber ab jetzt begann die Spur zu verschwinden.

wegloser_aufstieg16.JPG wegloser_aufstieg17.JPG wegloser_aufstieg18.JPG wegloser_aufstieg19.JPG wegloser_aufstieg20.JPG wegloser_aufstieg21.JPG

Hier neben dem Baum war die Stufe auf einmal wieder ganz deutlich vorhanden und führte in den Einschnitt im Hintergrund. Auf der anderen Seite hinaus war jedoch wieder alles weg.

wegloser_aufstieg22.JPG wegloser_aufstieg23.JPG wegloser_aufstieg24.JPG wegloser_aufstieg25.JPG

Das hier sind alles weglose Stücke beim Versuch, dem Verlauf laut Karte zu folgen und irgendetwas wieder zu finden. Es gab aber nichts.

wegloser_aufstieg26.JPG wegloser_aufstieg27.JPG wegloser_aufstieg28.JPG wegloser_aufstieg29.JPG

Auf der anderen Seite dieser Rinne führte jedoch ein kleiner Wildwechsel hinaus...

wegloser_aufstieg30.JPG wegloser_aufstieg31.JPG

...und da war die Spur wieder, eindeutig!

wegloser_aufstieg32.JPG wegloser_aufstieg33.JPG

Sie wird ganz deutlich, endet dann aber unvermittelt am Einschnitt. Zwar war noch genau erkennbar, wo es hinuntergehen sollte, aber das war zu rutschig.

wegloser_aufstieg34.JPG

Auf der anderen Seite war aber die Pfadspur wieder auszumachen! Hierher gelangt man jetzt, wenn man unten weiter auf dem Pfad geht, und dann den weglosen Aufstieg in den Speibenkäs nimmt. Der Pfad führt jetzt noch relativ eindeutig hinauf bis zum Rand des Speibenkäs, dann endet er wieder in den Felsabbrüchen und verschwindet danach gänzlich.

 

Frank Steiner (Email)

Last modified: Thu Jan 29 14:53:38 CET 2015

Datenschutzerklärung

Gefahrenhinweis/Haftungsausschluss: Bei vielen der vorgestellten Wanderungen gibt es durchaus ausgesetzte und gefährliche Stellen. Die Wege sind teilweise in schlechtem Zustand, und die Gefahr eines Absturzes besteht bei schmalen Pfaden am Hang immer. Typische Gefahren wie Steinschlag oder schlechtes Wetter sind zudem in den Bergen jederzeit vorhanden. Wir bemühen uns, in der Darstellung jeder Wanderung zu vermitteln, wie anstrengend und gefährlich sie aus unserer persönlichen Sicht war und wie gut unsere Kinder damit zurecht gekommen sind.

Trotzdem übernehmen wir natürlich für keine der vorgestellten Wanderungen eine Garantie für die Richtigkeit der Darstellung, für die Ungefährlichkeit oder die Eignung für andere Kinder als unsere eigenen. Jeder wandert auf eigene Gefahr und auf eigene Verantwortung und muss vor Ort selbst entscheiden, ob die vorgestellten Routen gefahrlos zu begehen sind oder nicht. Die Verwendung der Informationen dieser Webseite erfolgt auf eigenes Risiko. Für Unfälle, welche eventuell auf unsere Informationen zurück zu führen wären, wird nicht gehaftet.

Urheberrecht: Alle Fotos, Grafiken und Texte auf dieser Seite (sowie deren Gestaltung) unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne Genehmigung nur auf Webseiten ohne Gewinnabsichten (d.h. ohne Shop, Werbung etc.) verwendet werden, solange Sie auf diese Seite als Quelle verweisen. Für eine darüber hinausgehende Nutzung kontaktieren Sie uns bitte. Eine Verlinkung auf diese Seite oder einzelne Unterseiten ist natürlich in jedem Fall gestattet, auch auf kommerziellen Seiten.

Das Hintergrundbild stammt von http://www.grsites.com.

Homepage of Quake Clan Monasteria> Homepage von Florian Steiner Homepage von Ariane Steiner